Crash & Care

PlayPause
Slider

Crash & Care

ein Sicherheitstraining
Premiere: 19. September 2020, Theater Aalen

Komm, süßer Tod, komm, selge Ruh!
Komm, führe mich in Friede,
weil ich der Welt bin müde,
ach komm, ich wart auf dich,
komm bald und führe mich,
drück mir die Augen zu.
Komm, selge Ruh!

Crash & Care ist eine ortsspezifische Live-Hörspiel-Performance. Sie beschäftigt sich mit Strategien der Unfallvermeidung als Verdrängung der eigenen Sterblichkeit. Ausgestattet mit Funk-Kopfhörern unterstützen die Besucher einen seltsamen Sicherheitsingenieur auf seiner Reise ohne Wiederkehr. Gemeinsam betreten sie eine magische Welt voll beseelter Technik, übermenschlicher Stellvertreter und freischwebender Klänge. Das Projekt wurde von O-Team gemeinsam mit dem Figurenspieler und Regisseur Florian Feisel am Theater Aalen entwickelt.

„Hier wirkt die Magie des Theaters.“
Deutsche Bühne | Dr. Manfred Jahnke

„Ein Plädoyer für das Leben, das nur im Bewusstsein der Endlichkeit Sinn bekommt.“
Aalener Kulturjournal | Herbert Kullmann

„Dieses außergewöhnliche und erlebenswerte Sicherheitstraining (Regie Florian Feisel) handelt von Furcht, Transformation, scheinbarer, tatsächlicher und innerer Sicherheit und Empathie gerade in einer posthumanistischen Technikgesellschaft.“
Aalener Nachrichten | Markus Lehmann

Team:
Spiel: Folkert Dücker
Regie: Florian Feisel
Ausstattung: Samuel Hof
Dramaturgie: Jonathan Giele
Technische Installation: Robin Burkhardt
Musikalische Gestaltung: Barbara Borgir
Assistenz: Emilien Truche
Produktionsleitung: Isabelle Gatterburg

>> aktuelle Spieltermine <<

Crash & Care ist ein Projekt von O-Team in Koproduktion mit dem Theater der Stadt Aalen und HochX Theater und Live Art. Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des  Bundes und durch die Landeshauptstadt Stuttgart.

Weitere Projekte